Angebote zu "Fest" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

T GT BES 71579 Stanisic Fallensteller - Erzählu...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.11.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Erzählungen, Autor: Stanisic, Sasa, Verlag: btb Verlag, Co-Verlag: Verlagsgruppe Random House, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bosnien-Herzegowina // Erzählungen // Flucht // Heimat // Krieg // Preis der Leipziger Buchmesse // Spiegel-Bestseller // Uckermark // Vor dem Fest, Produktform: Kartoniert, Umfang: 279 S., 1 s/w Illustr., Seiten: 279, Format: 2.2 x 18.7 x 11.8 cm, Gewicht: 270 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Stanisic Fallensteller - Erzählungen
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.05.2016, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Erzählungen, Autor: Stanisic, Sasa, Verlag: Luchterhand Literaturverlag, Co-Verlag: Verlagsgruppe Random House, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bosnien-Herzegowina // Preis der Leipziger Buchmesse // Spiegel-Bestseller // Uckermark // Vor dem Fest // Wie der Soldat das Grammofon repariert, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 288 S., Seiten: 288, Format: 2.8 x 21.9 x 14.3 cm, Gewicht: 487 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Vor dem Fest
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fürstenfelde, Brandenburg. Einwohnerzahl: sinkend. Bei uns am Ortseingang steht ein Schild. Herzlich willkommen in der Uckermark: Jetzt wird's schön. Anzahl der auf der aktuellen Wanderkarte als "sehenswerter Einzelbaum" gekennzeichneten Bäume: zwei. Was auch immer du über uns gehört hast, das nicht von uns selbst kommt: es stimmt nicht.Es ist die Nacht vor dem Fest im uckermärkischen Fürstenfelde. Das Dorf schläft. Bis auf den Fährmann - der ist tot. Und Frau Kranz, die nachtblinde Malerin, die ihr Dorf zum ersten Mal bei Nacht malen will. Ein Glöckner und sein Lehrling wollen die Glocken läuten, das Problem ist bloß: die Glocken sind weg. Eine Füchsin sucht nach Eiern für ihre Jungen, und Herr Schramm, ein ehemaliger Oberst der NVA, findet mehr Gründe gegen das Leben als gegen das Rauchen. Keiner von ihnen will den Einbruch ins Haus der Heimat beobachtet haben. Das Dorfarchiv steht aber offen. Doch nicht das, was gestohlen wurde, sondern das, was entkommen ist, treibt die Schlaflosen um. Erinnerungen und alte Geschichten ziehen mit den Menschen um die Häuser. Sie fügen sich zum Roman einer langen Nacht, zu einem Mosaik des Dorflebens, in dem Alteingesessene und Zugezogene, Verstorbene und Lebende, Handwerker, Rentner und arbeitslose Mythenwesen in Fußballtrikots aufeinandertreffen. Sie alle möchten etwas zu Ende bringen, in der ewigen Nacht vor dem Fest.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Vor dem Fest
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Fürstenfelde, Brandenburg. Einwohnerzahl: sinkend. Bei uns am Ortseingang steht ein Schild. Herzlich willkommen in der Uckermark: Jetzt wird's schön. Anzahl der auf der aktuellen Wanderkarte als "sehenswerter Einzelbaum" gekennzeichneten Bäume: zwei. Was auch immer du über uns gehört hast, das nicht von uns selbst kommt: es stimmt nicht.Es ist die Nacht vor dem Fest im uckermärkischen Fürstenfelde. Das Dorf schläft. Bis auf den Fährmann - der ist tot. Und Frau Kranz, die nachtblinde Malerin, die ihr Dorf zum ersten Mal bei Nacht malen will. Ein Glöckner und sein Lehrling wollen die Glocken läuten, das Problem ist bloß: die Glocken sind weg. Eine Füchsin sucht nach Eiern für ihre Jungen, und Herr Schramm, ein ehemaliger Oberst der NVA, findet mehr Gründe gegen das Leben als gegen das Rauchen. Keiner von ihnen will den Einbruch ins Haus der Heimat beobachtet haben. Das Dorfarchiv steht aber offen. Doch nicht das, was gestohlen wurde, sondern das, was entkommen ist, treibt die Schlaflosen um. Erinnerungen und alte Geschichten ziehen mit den Menschen um die Häuser. Sie fügen sich zum Roman einer langen Nacht, zu einem Mosaik des Dorflebens, in dem Alteingesessene und Zugezogene, Verstorbene und Lebende, Handwerker, Rentner und arbeitslose Mythenwesen in Fußballtrikots aufeinandertreffen. Sie alle möchten etwas zu Ende bringen, in der ewigen Nacht vor dem Fest.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Vor dem Fest (Erweiterte Ausgabe) (eBook, ePUB)
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erweiterte Ausgabe enthält, vom Autor ausgewählt: - 6 Videolinks - 27 zusätzliche Texte - und viele Fotos Fürstenfelde, Brandenburg. Einwohnerzahl: sinkend. Bei uns am Ortseingang steht ein Schild. Herzlich willkommen in der Uckermark: Jetzt wird's schön. Anzahl der auf der aktuellen Wanderkarte als "sehenswerter Einzelbaum" gekennzeichneten Bäume: zwei. Was auch immer du über uns gehört hast, das nicht von uns selbst kommt: es stimmt nicht. Es ist die Nacht vor dem Fest im uckermärkischen Fürstenfelde. Das Dorf schläft. Bis auf den Fährmann - der ist tot. Und Frau Kranz, die nachtblinde Malerin, die ihr Dorf zum ersten Mal bei Nacht malen will. Ein Glöckner und sein Lehrling wollen die Glocken läuten, das Problem ist bloß: die Glocken sind weg. Eine Füchsin sucht nach Eiern für ihre Jungen, und Herr Schramm, ein ehemaliger Oberst der NVA, findet mehr Gründe gegen das Leben als gegen das Rauchen. Keiner von ihnen will den Einbruch ins Haus der Heimat beobachtet haben. Das Dorfarchiv steht aber offen. Doch nicht das, was gestohlen wurde, sondern das, was entkommen ist, treibt die Schlaflosen um. Erinnerungen und alte Geschichten ziehen mit den Menschen um die Häuser. Sie fügen sich zum Roman einer langen Nacht, zu einem Mosaik des Dorflebens, in dem Alteingesessene und Zugezogene, Verstorbene und Lebende, Handwerker, Rentner und arbeitslose Mythenwesen in Fußballtrikots aufeinandertreffen. Sie alle möchten etwas zu Ende bringen, in der ewigen Nacht vor dem Fest.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Vor dem Fest (Erweiterte Ausgabe) (eBook, ePUB)
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erweiterte Ausgabe enthält, vom Autor ausgewählt: - 6 Videolinks - 27 zusätzliche Texte - und viele Fotos Fürstenfelde, Brandenburg. Einwohnerzahl: sinkend. Bei uns am Ortseingang steht ein Schild. Herzlich willkommen in der Uckermark: Jetzt wird's schön. Anzahl der auf der aktuellen Wanderkarte als "sehenswerter Einzelbaum" gekennzeichneten Bäume: zwei. Was auch immer du über uns gehört hast, das nicht von uns selbst kommt: es stimmt nicht. Es ist die Nacht vor dem Fest im uckermärkischen Fürstenfelde. Das Dorf schläft. Bis auf den Fährmann - der ist tot. Und Frau Kranz, die nachtblinde Malerin, die ihr Dorf zum ersten Mal bei Nacht malen will. Ein Glöckner und sein Lehrling wollen die Glocken läuten, das Problem ist bloß: die Glocken sind weg. Eine Füchsin sucht nach Eiern für ihre Jungen, und Herr Schramm, ein ehemaliger Oberst der NVA, findet mehr Gründe gegen das Leben als gegen das Rauchen. Keiner von ihnen will den Einbruch ins Haus der Heimat beobachtet haben. Das Dorfarchiv steht aber offen. Doch nicht das, was gestohlen wurde, sondern das, was entkommen ist, treibt die Schlaflosen um. Erinnerungen und alte Geschichten ziehen mit den Menschen um die Häuser. Sie fügen sich zum Roman einer langen Nacht, zu einem Mosaik des Dorflebens, in dem Alteingesessene und Zugezogene, Verstorbene und Lebende, Handwerker, Rentner und arbeitslose Mythenwesen in Fußballtrikots aufeinandertreffen. Sie alle möchten etwas zu Ende bringen, in der ewigen Nacht vor dem Fest.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Raus und kochen!
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Draußen. Lecker. Kochen.Draußen. Wenn die Hitze steht und der Sand unter den Füßen knirscht. Wenn es knistert und knackt, abends am Feuer. Wenn man das Gras wirklich wachsen hört und der Duft des Waldes überwältigt. Der urbane Mensch will raus. Raus aufs Land, rein in den Wald, ab ans Meer, Füße in den See. Will keine gehetzten Kaffees auf überfüllten Tischen am Rande dreispuriger Straßen. Will genießen. Will selbst machen. Den Geschmack nach Draußen bringt Raus und kochen! zu Papier. Ist Kochbuch und Porträt. Schmeckt nach Salz und knirscht wie Sand. Nutzt den Wind an der Nordsee zum Würzen, schmeichelt dem Gaumen wie Gräser im Wind an der Havel und wie heiße Glut im Sommer in der Uckermark. Draußen, da schmeckt es. Am Feuer und über dem Feuer, auf dem Rost und geräuchert. Ein Fest, wenn Wasser blubbert und Gewürze fliegen. Ein Erlebnis, dem keine heimische Küche so einfach beikommen kann. Draußen, am Rande der Stadt: da, wo es besonders gut schmeckt. Charmant und modern werden hier Menschen vorgestellt, die auf verschiedenste Weise gern draußen sind: Ob an einem Nachmittag im Park beim Grillen, am Ufer eines Sees oder an einem Wochenende irgendwo außerhalb der Stadt. Im Wohnmobil, mit dem Bulli, im Schrebergarten, mit Zelt oder mit dem Picknickkorb. Ansprechende Fotos gepaart mit spannenden, wenngleich absolut nachahmenswerten Rezepten, wecken Appetit auf Draußensein und lecker kochen.Ava Fellmann, Journalistin, und Emil Levy Z. Schramm, Fotograf, leben beide in Berlin - und lieben es, draußen vor den Toren der großen Stadt neue Genüsse zu entdecken. Bilder von Emil Schramm finden sich auch in "Jagdgefährten", "Landrover Love" und "Gastrosexuell".How-to-do-Buch und Appetitmacher in einem gibt dieses Buch alle Infos und Anregungen, die man sich zum Draußen-Kochen nur wünschen kann!

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Raus und kochen!
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Draußen. Lecker. Kochen.Draußen. Wenn die Hitze steht und der Sand unter den Füßen knirscht. Wenn es knistert und knackt, abends am Feuer. Wenn man das Gras wirklich wachsen hört und der Duft des Waldes überwältigt. Der urbane Mensch will raus. Raus aufs Land, rein in den Wald, ab ans Meer, Füße in den See. Will keine gehetzten Kaffees auf überfüllten Tischen am Rande dreispuriger Straßen. Will genießen. Will selbst machen. Den Geschmack nach Draußen bringt Raus und kochen! zu Papier. Ist Kochbuch und Porträt. Schmeckt nach Salz und knirscht wie Sand. Nutzt den Wind an der Nordsee zum Würzen, schmeichelt dem Gaumen wie Gräser im Wind an der Havel und wie heiße Glut im Sommer in der Uckermark. Draußen, da schmeckt es. Am Feuer und über dem Feuer, auf dem Rost und geräuchert. Ein Fest, wenn Wasser blubbert und Gewürze fliegen. Ein Erlebnis, dem keine heimische Küche so einfach beikommen kann. Draußen, am Rande der Stadt: da, wo es besonders gut schmeckt. Charmant und modern werden hier Menschen vorgestellt, die auf verschiedenste Weise gern draußen sind: Ob an einem Nachmittag im Park beim Grillen, am Ufer eines Sees oder an einem Wochenende irgendwo außerhalb der Stadt. Im Wohnmobil, mit dem Bulli, im Schrebergarten, mit Zelt oder mit dem Picknickkorb. Ansprechende Fotos gepaart mit spannenden, wenngleich absolut nachahmenswerten Rezepten, wecken Appetit auf Draußensein und lecker kochen.Ava Fellmann, Journalistin, und Emil Levy Z. Schramm, Fotograf, leben beide in Berlin - und lieben es, draußen vor den Toren der großen Stadt neue Genüsse zu entdecken. Bilder von Emil Schramm finden sich auch in "Jagdgefährten", "Landrover Love" und "Gastrosexuell".How-to-do-Buch und Appetitmacher in einem gibt dieses Buch alle Infos und Anregungen, die man sich zum Draußen-Kochen nur wünschen kann!

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
... denn sie hatten sonst keinen Raum in der He...
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die antike Weihnachtserzählung ist die Große Erzählung von den einfachen Leuten. Den Hirten "draußen auf dem Felde" wird der Große Frieden verkündet. Es sind die Menschen ohne Obdach, die das Wunder erleben.Das vorliegende Weihnachtsbuch setzt diese alte Erzählung fort und erzählt sie weiter bis hinein in die Gegenwart.Menschen vom Lande erzählen uns "ihre Weihnachtsgeschichte". Es sind Alltagsgeschichten, Geschichten von Menschen "draußen auf dem Felde".Die hier notierten Erinnerungen stammen von Menschen, die den Zweiten Weltkrieg und sein Ende als Kinder erlebt haben. Und sie stammen aus der Generation der Kriegsenkel.Weihnachten ist nach wie vor für sehr viele Menschen das wichtigste Fest im Jahreskreis, es ist das Fest, an dem man sich etwas schenkt.Dieses Büchlein ist mein Dank an die vielen Menschen in den Dörfern der Uckermark, die mir von ihrem Leben erzählt und mich dadurch reich beschenkt haben.Weihnachten ist nichts Vergangenes. Weihnachten geschieht immer wieder. Jahr für Jahr.Die Geschichten dieses Buches erzählen davon.Ulrich Kasparick

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot