Angebote zu "Naturpark" (28 Treffer)

Topographische Freizeitkarte Brandenburg Naturp...
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Topographische Freizeitkarte Brandenburg Naturpark Uckermärkische Seen Ost / Uckerseen:Wandern Radfahren Reiten. GPS Topographische Freizeitkarte Brandenburg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Topographische Freizeitkarte Brandenburg Naturp...
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 09.10.2019
Zum Angebot
Naturpark Feldberger Seenlandschaft - Nördliche...
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Naturpark Feldberger Seenlandschaft - Nördliche Uckermark 1:60 000:Rad- und Wanderkarte mit Ausflugszielen Einkehr- & Freizeittipps Straßennamen. 8. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
PublicPress Rad- und Wanderkarte Naturpark Feld...
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gleich vier Naturparks grenzen im Kartenausschnitt unmittelbar aneinander. Das dünn besiedelte Gebiet Brandenburgs zeichnet sich durch eine Vielzahl klarer Seen, urwüchsiger Wald-, Heide- und Moorlandschaft aus, das durch ein gut ausgebautes Rad- und Wanderwegenetz erkundet werden kann. Infos über Freizeit- und Unterkunftsmöglichkeiten gibt es - ebenso wie eine Beschreibung der markierten Wege - auf der Rückseite der Karte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die Uckermark
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Uckermark nimmt den gesamten Nordosten des Landes Brandenburg ein, umschlossen von Mecklenburg, Vorpommern, der Oder, Barnim und dem Ruppiner Land. Das hügelige Relief wurde während der letzten Eiszeit gestaltet, und das so fantasievoll wie kaum anderswo in der Mark. Über dreihundert Seen, ausgedehnte Wälder, aber auch Wiesen und Moore verhelfen der Uckermark, was die naturräumliche Ausstattung anbelangt, zu einer herausgehobenen Stellung in Deutschland. Sechzig Prozent der Region wurden von der brandenburgischen Landesregierung unter Schutz gestellt. Dazu zählen der Nationalpark Unteres Odertal, das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und der Naturpark Uckermärkische Seen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Uckermark. Ein Wegbegleiter
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Irgendwann wandert jeder mal los. Uns hat die Wanderlust in die Uckermark geführt, und wir müssen sagen: Wir hätten es nicht schöner treffen können. Der nordöstlichste Landstrich Brandenburgs bietet berauschend schöne Landschaften, überraschende Ursprünglich- keiten und jede Menge Geschichte. Der Reiseführer folgt dem Märkischen Landweg und vermittelt die Hintergründe zu interessanten Sehens- und Denkwürdigkeiten an dem mehr als 200 Kilometer langen Wanderweg. Er führt durch den Naturpark Uckermärkische Seen, das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und den Nationalpark Unteres Odertal.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Reiseführer Barnim und Uckermark
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- - - Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten auf 208 Seiten - Fundierte Hintergrundinformationen zu Geschichte und Kultur - Mit vielen Tipps für Aktivitäten - 20 Stadtpläne und Übersichtskarten - Mehr als 250 Farbfotos - - - Das nordöstliche Brandenburg gilt als landschaftlich besonders reizvoll und ist seit jeher eine der beliebtesten Ausflugsregionen Berlins. Mit dem Naturpark Barnim, dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, dem Naturpark Uckermärkische Seen und dem Nationalpark Unteres Odertal besitzt die Region großflächige Schutzgebiete. Eberswalde und Schwedt, Bernau und Prenzlau mit mittelalterlichen Stadtmauern und Wehrtürmen, die Fachwerkperle Angermünde sowie das mittelalterliche Thermalbadestädtchen Templin eignen sich gut als Ausgangspunkte für ausgedehnte Touren. Dieser aktuelle Reiseführer stellt alle Sehenswürdigkeiten ausführlich vor und gibt zahlreiche Tipps für Freizeitaktivitäten. Sowohl Tagesausflügler als auch Urlaubsgäste werden viele Anregungen finden. Detaillierte Informationen zur Vorauflage dieses Reiseführers finden Sie auf www.trescher-verlag.de

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Reiseführer Barnim und Uckermark
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- - - Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten auf 208 Seiten - Fundierte Hintergrundinformationen zu Geschichte und Kultur - Mit vielen Tipps für Aktivitäten - 20 Stadtpläne und Übersichtskarten - Mehr als 250 Farbfotos - - - Das nordöstliche Brandenburg gilt als landschaftlich besonders reizvoll und ist seit jeher eine der beliebtesten Ausflugsregionen Berlins. Mit dem Naturpark Barnim, dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, dem Naturpark Uckermärkische Seen und dem Nationalpark Unteres Odertal besitzt die Region großflächige Schutzgebiete. Eberswalde und Schwedt, Bernau und Prenzlau mit mittelalterlichen Stadtmauern und Wehrtürmen, die Fachwerkperle Angermünde sowie das mittelalterliche Thermalbadestädtchen Templin eignen sich gut als Ausgangspunkte für ausgedehnte Touren. Dieser aktuelle Reiseführer stellt alle Sehenswürdigkeiten ausführlich vor und gibt zahlreiche Tipps für Freizeitaktivitäten. Sowohl Tagesausflügler als auch Urlaubsgäste werden viele Anregungen finden. Detaillierte Informationen zu diesem Trescher-Reiseführer finden Sie auf www.trescher-verlag.de

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Bikeline Radkarte Uckermark
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Nordosten der Mark Brandenburg, nicht weit von Berlin entfernt und doch ganz weit weg vom hektischen Großstadtleben, liegt einer der größten Landkreise Deutschlands - die Uckermark. Ihr Gesicht verdankt die Uckermark riesigen Gletschern, die sich während der letzten Eiszeit vor rund 15.000 Jahren über das Land wälzten. Sanfte Hügel, gewaltige Findlinge, dichte Wälder und weite Offenlandschaften, über 500 Seen prägen die ursprüngliche Landschaft. Großstein- und Hügelgräber, Felder, Weiden und historische Pflasterstraßen. Die Spuren menschlicher Besiedlung reichen zurück bis in die Jungsteinzeit. Drei Nationale Naturlandschaften - der Nationalpark Unteres Odertal, das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und der Naturpark Uckermärkische Seen - schützen mehr als die Hälfte des landschaftlichen Erbes der Uckermark. Architektur, Kunst und Kultur sind in der Uckermark eng mit der Landschaftsgeschichte verwoben. Kirchen, Gehöfte und Großsteingräber wurden seit jeher aus den Ablagerungen der Gletscher errichtet. Aus Feldsteinen erbaut wurden auch Schlösser, Gutshöfe und Herrenhäuser. Fast nirgendwo sonst in Deutschland gibt es so viele davon auf so engem Raum. Zu den wichtigsten Städten des Landkreises gehören Angermünde (mit seinen kleinen, engen Gassen), Prenzlau (mit seinen weithin sichtbaren Türmen der St. Marien Kirche), Templin (mit seiner mittelalterlichen Stadtmauer) und Schwedt/Oder (mit der nahegelegenen reizvollen Flussniederung des unteren Odertals). Lernen Sie die Uckermark auf einer Fahrradtour zwischen einer sich überwiegend eben präsentierenden Landschaft und teilweise unebenem Terrain kennen. Zu den wichtigsten in der Karte enthaltenen Fernradwegen gehören der Radfernweg Berlin-Usedom, auf welchem Sie die Uckermark relativ zentral durchqueren können. Auf dem Oder-Neiße-Radweg passieren Sie den Landkreis am östlichen Rand an der Grenze zu Polen, auf der Tour Brandenburg im Südwesten. Zu den schönsten Regionalen Wegen gehören die Gutsherrenradtour, der Radweg ´´Spur der Steine´´ sowie der Uckermärkischer Radrundweg, der auf 260 Kilometern die Vielfalt der Uckermark in Natur und Kultur erlebbar macht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot