Angebote zu "Tatort" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Tatort Uckermark - eine Mordsregion gräbt ihre ...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.05.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Tatort Uckermark - eine Mordsregion gräbt ihre Leichen aus, Titelzusatz: Anthologie zum 1. Uckermärkischen Regionalkrimi-Wettbewerb 2018 / 2019. Ausgezeichnet mit dem Uckermärkischen Krimi Albert Award 2019, Redaktion: Verlagsbuchhandlung Ehm Welk, Verlag: Welk, Ehm Verlagsbuchhdlg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsche Belletristik // Kriminalroman // Uckermark, Rubrik: Belletristik // Kriminalromane, Seiten: 266, Gewicht: 517 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Tatort Uckermark - eine Mordsregion gräbt ihre ...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt," sagte einst Sir Arthur Conan Doyle, der gewissermaßen als genialer und bis heute auch als einer der berühmtesten Kriminalroman-Schriftsteller angesehen werden darf. Mit Sherlock Holmes schuf er den wohl berühmtesten Detektiv aller Zeiten. Einen vielleicht weiteren berühmten Detektiv mit uckermärkischen Wurzeln zu erschaffen, war ein Ziel des "1. Uckermärkischen Regionalkrimi-Wettbewerbs 2018/2019" unter dem Motto: "Tatort Uckermark - eine Mordsregion gräbt ihre Leichen aus", den die Verlagsbuchhandlung Ehm Welk anlässlich ihres 70-jährigen Jubiläums im Mai 2019 ins Leben rief. Die Uckermark ist vor allem für ihren reizvollen Naturreichtum, ihre spannende wechselvolle Geschichte und ihre Kultur bekannt und beliebt, und dies nicht nur bei der jährlich steigenden Touristenzahl. Sie hat namhafte Persönlichkeiten und Erfindungen hervorgebracht, ist der größte Industriestandort mit der Stadt Schwedt und größter Landkreis Brandenburgs sie besitzt mit dem Buchenwald Grumsin ein Weltnaturerbe, den einzigen Nationalpark Brandenburgs und zugleich den einzigen Flussauen-Nationalpark Deutschlands. In kaum einer Region harmonieren eiszeitliche Ursprünglichkeit und moderne Superlative so perfekt miteinander. Doch der Schein trügt zuweilen! Denn zwischen Natur und Dorfidylle, Stadtgetümmel und Kultur liegt so manche Leiche begraben. Die kriminelle Spurensuche in der Uckermark vor und hinter historischen Mauern, in der Natur und Kultur, in der Stadt und auf dem Land - das war die Grundlage des "1. Uckermärkischen Regionalkrimi-Wettbewerbs 2018/2019". Gesucht wurde der beste bisher unveröffentlichte Regionalkrimi bzw. Regionalthriller über die Uckermark - und neue starke Autorenstimmen dieses Genres mit Potenzial. Schließlich konnte die Autorin, Journalistin und Künstlerin Petra Elsner aus dem barnimer Kurtschlag b. Zehdenick in der Schorfheide mit dem Beitrag "Milchmond" in der Jury-Gesamtwertung als Wettbewerbsgewinnerin 2019 überzeugen. Mit jeweils gleicher Stimmenanzahl teilen sich Silvio Moritz aus dem uckermärkischen Passow und Thomas Neumann aus dem uckermärkischen Templin den Publikumspreis 2019. Entdecken Sie die Uckermark in ganz neuen Facetten! Wir wünschen Ihnen beste Regional-Krimi-Unterhaltung und eine mörderisch spannende Lektüre. Alle Regionalkrimi-Neuerscheinungen aus der Uckermark erhalten Sie in der Verlagsbuchhandlung Ehm Welk, auf www.buchschmook24.de/Regionales oder im Buchhandel.

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Tatort Uckermark - eine Mordsregion gräbt ihre ...
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

"Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt," sagte einst Sir Arthur Conan Doyle, der gewissermaßen als genialer und bis heute auch als einer der berühmtesten Kriminalroman-Schriftsteller angesehen werden darf. Mit Sherlock Holmes schuf er den wohl berühmtesten Detektiv aller Zeiten. Einen vielleicht weiteren berühmten Detektiv mit uckermärkischen Wurzeln zu erschaffen, war ein Ziel des "1. Uckermärkischen Regionalkrimi-Wettbewerbs 2018/2019" unter dem Motto: "Tatort Uckermark - eine Mordsregion gräbt ihre Leichen aus", den die Verlagsbuchhandlung Ehm Welk anlässlich ihres 70-jährigen Jubiläums im Mai 2019 ins Leben rief. Die Uckermark ist vor allem für ihren reizvollen Naturreichtum, ihre spannende wechselvolle Geschichte und ihre Kultur bekannt und beliebt, und dies nicht nur bei der jährlich steigenden Touristenzahl. Sie hat namhafte Persönlichkeiten und Erfindungen hervorgebracht, ist der größte Industriestandort mit der Stadt Schwedt und größter Landkreis Brandenburgs sie besitzt mit dem Buchenwald Grumsin ein Weltnaturerbe, den einzigen Nationalpark Brandenburgs und zugleich den einzigen Flussauen-Nationalpark Deutschlands. In kaum einer Region harmonieren eiszeitliche Ursprünglichkeit und moderne Superlative so perfekt miteinander. Doch der Schein trügt zuweilen! Denn zwischen Natur und Dorfidylle, Stadtgetümmel und Kultur liegt so manche Leiche begraben. Die kriminelle Spurensuche in der Uckermark vor und hinter historischen Mauern, in der Natur und Kultur, in der Stadt und auf dem Land - das war die Grundlage des "1. Uckermärkischen Regionalkrimi-Wettbewerbs 2018/2019". Gesucht wurde der beste bisher unveröffentlichte Regionalkrimi bzw. Regionalthriller über die Uckermark - und neue starke Autorenstimmen dieses Genres mit Potenzial. Schließlich konnte die Autorin, Journalistin und Künstlerin Petra Elsner aus dem barnimer Kurtschlag b. Zehdenick in der Schorfheide mit dem Beitrag "Milchmond" in der Jury-Gesamtwertung als Wettbewerbsgewinnerin 2019 überzeugen. Mit jeweils gleicher Stimmenanzahl teilen sich Silvio Moritz aus dem uckermärkischen Passow und Thomas Neumann aus dem uckermärkischen Templin den Publikumspreis 2019. Entdecken Sie die Uckermark in ganz neuen Facetten! Wir wünschen Ihnen beste Regional-Krimi-Unterhaltung und eine mörderisch spannende Lektüre. Alle Regionalkrimi-Neuerscheinungen aus der Uckermark erhalten Sie in der Verlagsbuchhandlung Ehm Welk, auf www.buchschmook24.de/Regionales oder im Buchhandel.

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Tatort Uckermark - eine Mordsregion gräbt ihre ...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Tatort Uckermark - eine Mordsregion gräbt ihre Leichen aus ab 20 € als Taschenbuch: Anthologie zum 1. Uckermärkischen Regionalkrimi-Wettbewerb 2018 / 2019. Ausgezeichnet mit dem Uckermärkischen Krimi Albert Award 2019. Aus dem Bereich: Bücher, Belletristik, Krimis,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Das Uckerlamm
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Herde des Schäfers Jan Kurz mit einhundertachtundsechzig Schafen liegt eines Morgens tot auf der Weide, erschossen von Handfeuerwaffen mit Schalldämpfern, ein skurriler Tatort. Die ermittelte Munition stammt aus Beständen des Kalten Krieges, geliefert an die französische Fremdenlegion.BND-Chef Krause wittert eine aggressive Attacke ausländischen Kapitals auf die malerischen Weiten der Uckermark. Er schaltet erneut seinen Agenten Witzler ein, um ein Ohr im Ermittlerteam des Landeskriminalamts Eberswalde zu haben. Es treten unglaubliche Verbindungen zutage.Die Mächte des Geldes gehen über Leichen, gedeckt von Staatsanwaltschaft, Banken und Behörden.

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Das Uckerlamm
11,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Herde des Schäfers Jan Kurz mit einhundertachtundsechzig Schafen liegt eines Morgens tot auf der Weide, erschossen von Handfeuerwaffen mit Schalldämpfern, ein skurriler Tatort. Die ermittelte Munition stammt aus Beständen des Kalten Krieges, geliefert an die französische Fremdenlegion.BND-Chef Krause wittert eine aggressive Attacke ausländischen Kapitals auf die malerischen Weiten der Uckermark. Er schaltet erneut seinen Agenten Witzler ein, um ein Ohr im Ermittlerteam des Landeskriminalamts Eberswalde zu haben. Es treten unglaubliche Verbindungen zutage.Die Mächte des Geldes gehen über Leichen, gedeckt von Staatsanwaltschaft, Banken und Behörden.

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
20jahre 2raumwohnung (Digipak)
16,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon über zwei Jahrzehnte sind 2RAUMWOHNUNG, also Inga Humpe und Tommi Eckart, zwei der wichtigsten Protagonisten des deutschsprachigen Elektropops - wenn nicht sogar das Aushängeschild des Genres. 20 Jahre, man stelle sich das mal vor, seit "Wir Trafen Uns In einem Garten" das Lebensgefühl des vereinten Party-Berlins im Sommer 2000 so treffend beschrieb, wie es seitdem kaum ein Popsong geschafft hat. Nach Inga Humpes Buch "Wir trafen uns in einem Garten" bei KiWi gehen die Feierlichkeiten zum Jubiläum damit in die nächste Runde und werden mit der "20JAHRE 2RAUMWOHNUNG"-Tour ab 19.03.2020 weitergeführt.Neben Hits wie "Ich Und Elaine", "Wir Werden Sehen", "2 von Millionen von Sternen", "Bei Dir Bin Ich Schön" oder "36 Grad" enthält das Album auch zwei neue Songs. Der erste, "Das Ist Nicht Das Ende Baby", wird begleitet von einem in der Uckermark entstandenen Video, das von Helene Hegemann gedreht wurde, die vor allem durch ihr Buch "Axolotl Roadkill" und den Film "Axolotl Overkill" bekannt wurde. Kinder spielen, neben Auftritten von 2RAUMWOHNUNG und Hegemann, die Hauptrolle und sind allesamt Patenkinder von Humpe und Eckart.2RAUMWOHNUNG veröffentlichten acht Alben, verkauften über 1.000.000 Tontränger, machten Remixe (Ennio Morricone, Herbert Grönemeyer, "Trip to Asia"), Soundtracks ("Tatort", "Das Sams", "Mädchen, Mädchen"), kollaborierten mit namhaften Musikern (Paul van Dyk, Paul Kalkbrenner, Westbam, DJ Koze, Ricardo Villalobos, Dieter Meier, UMAMI, Rosenstolz), gewannen Awards und Auszeichnungen (Dance Music Award, 1Live Krone, Goldene Stimmgabel, Fred-Jay-Preis der GEMA für Inga), spielten Tourneen in Deutschland Österreich, Schweiz und traten in New York, Japan, China, Spanien, Russland, Türkei, Südafrika und Korea auf. Sie erschufen Songs, die für eine ganze Generation zu Hymnen und Lebensbegleitern geworden sind - die Score-Musik der letzten zwei Jahrzehnte. Humpes Texte sind Lebensmotto und Orientierung zugleich. Nun gibt es den "Soundtrack zur NDL (Neuen Deutschen Lässigkeit)" (Die Zeit, 2004) zum ersten Mal auf einer Werkschau, auf der all die Hits vereint sind. Dazu gibt es noch 2 neue Songs ("Das Ist Nicht Das Ende Baby"&"Hier Sind Wir Alle").

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
20jahre 2raumwohnung (Digipak)
16,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon über zwei Jahrzehnte sind 2RAUMWOHNUNG, also Inga Humpe und Tommi Eckart, zwei der wichtigsten Protagonisten des deutschsprachigen Elektropops - wenn nicht sogar das Aushängeschild des Genres. 20 Jahre, man stelle sich das mal vor, seit "Wir Trafen Uns In einem Garten" das Lebensgefühl des vereinten Party-Berlins im Sommer 2000 so treffend beschrieb, wie es seitdem kaum ein Popsong geschafft hat. Nach Inga Humpes Buch "Wir trafen uns in einem Garten" bei KiWi gehen die Feierlichkeiten zum Jubiläum damit in die nächste Runde und werden mit der "20JAHRE 2RAUMWOHNUNG"-Tour ab 19.03.2020 weitergeführt.Neben Hits wie "Ich Und Elaine", "Wir Werden Sehen", "2 von Millionen von Sternen", "Bei Dir Bin Ich Schön" oder "36 Grad" enthält das Album auch zwei neue Songs. Der erste, "Das Ist Nicht Das Ende Baby", wird begleitet von einem in der Uckermark entstandenen Video, das von Helene Hegemann gedreht wurde, die vor allem durch ihr Buch "Axolotl Roadkill" und den Film "Axolotl Overkill" bekannt wurde. Kinder spielen, neben Auftritten von 2RAUMWOHNUNG und Hegemann, die Hauptrolle und sind allesamt Patenkinder von Humpe und Eckart.2RAUMWOHNUNG veröffentlichten acht Alben, verkauften über 1.000.000 Tontränger, machten Remixe (Ennio Morricone, Herbert Grönemeyer, "Trip to Asia"), Soundtracks ("Tatort", "Das Sams", "Mädchen, Mädchen"), kollaborierten mit namhaften Musikern (Paul van Dyk, Paul Kalkbrenner, Westbam, DJ Koze, Ricardo Villalobos, Dieter Meier, UMAMI, Rosenstolz), gewannen Awards und Auszeichnungen (Dance Music Award, 1Live Krone, Goldene Stimmgabel, Fred-Jay-Preis der GEMA für Inga), spielten Tourneen in Deutschland Österreich, Schweiz und traten in New York, Japan, China, Spanien, Russland, Türkei, Südafrika und Korea auf. Sie erschufen Songs, die für eine ganze Generation zu Hymnen und Lebensbegleitern geworden sind - die Score-Musik der letzten zwei Jahrzehnte. Humpes Texte sind Lebensmotto und Orientierung zugleich. Nun gibt es den "Soundtrack zur NDL (Neuen Deutschen Lässigkeit)" (Die Zeit, 2004) zum ersten Mal auf einer Werkschau, auf der all die Hits vereint sind. Dazu gibt es noch 2 neue Songs ("Das Ist Nicht Das Ende Baby"&"Hier Sind Wir Alle").

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Tatort Uckermark - eine Mordsregion gräbt ihre ...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Tatort Uckermark - eine Mordsregion gräbt ihre Leichen aus ab 20 EURO Anthologie zum 1. Uckermärkischen Regionalkrimi-Wettbewerb 2018 / 2019. Ausgezeichnet mit dem Uckermärkischen Krimi Albert Award 2019

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot